Matthias Platzeck als SPD-Bundesvorsitzender: Brandenburg kann stolz sein!

Veröffentlicht am 03.11.2005 in Allgemein

Potsdam - Zur Bereitschaft von Matthias Platzeck, Brandenburgischer Ministerpräsident und SPD-Landesvorsitzender, für den Bundesvorsitzenden der SPD zu kandidieren erklärt Brandenburgs SPD-Fraktionschef Günter Baaske:

Mit seiner Entscheidung für den Bundesvorsitzenden der SPD zu kandidieren, hat Matthias Platzeck Mut und Entschlossenheit bewiesen. Er ist sicherlich der beste Kandidat für dieses - gerade jetzt - besonders verantwortungsvolle Amt. Er hat sehr starken Rückhalt in der SPD. Das zeigt das Ergebnis des Gesprächs gestern Abend.

Ich freue mich, dass er bereit ist, die Führung der SPD zu übernehmen. Damit leistet er auch einen großen Beitrag, um Deutschland nach vorne zu bringen. Denn kaum einer wie Matthias Platzeck kann in schwierigen Situationen Ideen entwickeln, dafür kämpfen, umsetzen und dabei Menschen – auch unterschiedlichster Couleur - einbinden. Er ist dabei ein richtig guter Teamspieler.

Vorsitzender der größten Volkspartei Europas sein zu dürfen ist eine hohe Auszeichnung und Ehre. Darauf können wir Brandenburger stolz sein.

Wenn Matthias Platzeck vom Parteitag gewählt wird, wird das auch zum Vorteil für unser Land Brandenburg unter seiner Führung als Ministerpräsident sein. Und es ist gut und wichtig für unser Land, dass er Ministerpräsident bleibt.

 
 

Homepage SPD Barnim

GÖTZ HERRMANN - Ihr Bürgermeister für Eberswalde

Für weitere Informationen bitte hier klicken

HARDY LUX - Ihr Landtagsabgeordneter

zur Homepage

Link zu Stefan Zierke

PARTEILEBEN

KALENDER

Alle Termine öffnen.

12.10.2022 - 12.10.2022 Unterbezirksvorstand

25.10.2022 - 25.10.2022 Fraktionssitzung Kreistag Barnim
Vorbereitung Ausschüsse

21.11.2022 - 21.11.2022 Kreisausschuss

 

WAHLPROGRAMME

SPD IM PARLAMENT

Counter

Besucher:232789
Heute:15
Online:1