Auszeichnung für soziales Engagement

Veröffentlicht am 26.09.2011 in Ratsfraktion

Die SPD-Stadtfraktion Eberswalde hat in diesem Jahr an Frau Irmela Günther den „Dr. Ursula Hoppe Sozialpreis“ verliehen. Damit wurde ihr außergewöhnliches Engagement im Netzwerk Gesunde Kinder Barnim Nord gewürdigt. Frau Günther (Jahrgang 1945) ist seit 2006 als ehrenamtliche Patin tätig und begleitet und berät Familien in Eberswalde.

Verleihung des Sozialpreises 2011

Das Netzwerk Gesunde Kinder vereint Unterstützungs- und Beratungsangebote zur gesunden Entwicklung des Kindes. Die Eltern werden während der Schwangerschaft und in den ersten drei Lebensjahren des Kindes durch ehrenamtliche Paten begleitet. Der enge Kontakt ermöglicht den Zugriff auf viele Leistungen, fachkundige Beratung und nützliche Sachgeschenke für den Nachwuchs. Ein ehrenamtlicher Pate führt als persönlicher Ansprechpartner durch den Angebotsdschungel der Region, gibt Hinweise und Informationen rund um die Themen Schwangerschaft, Geburt und Elternschaft und vermittelt bei Bedarf Kontakte zu Fachleuten.


Sozialpreis 2011

Der „Dr. Ursula Hoppe Sozialpreis“ wurde zum zweiten Mal als sichtbares Zeichen des Dankes und der Anerkennung beispielhaften Handelns im sozialen Bereich durch die sechs Stadtverordneten der SPD und den fraktionslosen Stadtverordneten Dr. Hans Mai verliehen. Als Preisträger kommen ehrenamtlich tätige Personen, Vereine, Privatinitiativen und andere Organisationen aus der Stadt Eberswalde in Betracht. Die Auszeichnung ist mit 350 Euro dotiert und wird einmal im Jahr verliehen.

Hardy Lux
Fraktionsvorsitzender

 
 

Link zu Stefan Zierke

PARTEILEBEN

KALENDER

Alle Termine öffnen.

02.06.2020, 18:00 Uhr Fraktionssitzung
Am alten Walzwerk 1, 16225 Eberswalde Vorbereitung Kreistag

03.06.2020, 19:00 Uhr Erweiterter Unterbezirksvorstand
Am alten Walzwerk 1, 16225 Eberswalde

10.06.2020, 17:00 Uhr Kreistag
Am Alten Walzwerk 1 16227 Eberswalde

 

WAHLPROGRAMME

SPD IM PARLAMENT

Counter

Besucher:232788
Heute:23
Online:1