04.09.2020 in Bundespolitik von SPD Barnim

Annett Klingsporn und Stefan Zierke für den Bundestag nominiert

 

Der Unterbezirksvorstand (UBV) der SPD-Barnim hat auf seiner Sitzung am 02.09.2020 in Eberswalde für die Bundestagswahlkreise Uckermark-Barnim I (WK 57) und Märkisch-Oderland-Barnim II (WK 59) Nominierungen ausgesprochen.


 

03.09.2020 in Allgemein von SPD Barnim

unteilbar-Kundgebung

 

#unteilbar Eberswalde - Für eine offene und freie Gesellschaft –

Solidarität statt Ausgrenzung!
 

Auch am 05. September versucht die AfD wieder in Eberswalde ihren Hass zu verbreiten. Wir halten dagegen! Kommt zur Gegenkundgebung am 05. September um 15:30 Uhr auf dem Parkplatz des Busbahnhofes (Bahnhofsring).

Wir halten weiter daran fest: das Eberswalde der Zukunft soll eine Stadt der Solidarität, der Weltoffenheit und ohne Rassismus und Hetze sein.

Es findet eine dramatische politische Verschiebung statt: Rassismus und Menschenverachtung werden gesellschaftsfähig. Was gestern noch undenkbar und als unsagbar galt, ist kurz darauf Realität. Humanität und Menschenrechte, Religionsfreiheit und Rechtsstaat werden offen angegriffen. Es ist ein Angriff, der uns allen gilt.
 

Wir lassen nicht zu, dass der Sozialstaat gegen Flucht und Migration ausgespielt werden. Wir halten dagegen, wenn Grund- und Freiheitsrechte weiter eingeschränkt werden sollen. Das Sterben von Menschen auf der Flucht nach Europa darf nicht Teil unserer Normalität werden. Europa ist von einer nationalistischen Stimmung der Entsolidarisierung und Ausgrenzung erfasst.

Auch in Eberswalde herrscht in weiten Teilen der Bevölkerung eine rassistische und unsolidarische Grundstimmung.

01.09.2020 in Unterbezirk von SPD Barnim

Einladung zum UB Parteitag 2020

 

Liebe Genossen*innen,

ich lade Euch herzlich zu unserem Unterbezirksparteitag 2020 ein.

Auf Beschluss des UB-Vorstandes wird der Parteitag in Form einer Mitgliederversammlung durchgeführt.

Der Parteitag findet statt am:

Samstag, den 26.09.2020

ab 10.00 Uhr

in der Hofscheune der Bildungseinrichtung Buckow e.V., Buckow 17, 16244 Schorfheide (OT Lichterfelde).

Alle Informationen dazu - hier -

Mit freundlichen Grüßen
Martin Ehlers, Unterbezirksvorsitzender

14.08.2020 in Landespolitik von SPD Barnim

SPD-Landtagsfraktionsvorsitzender Erik Stohn auf Sommerreise

 

Wie einige bereits in der MOZ lesen konnten, besuchte uns vergangenen Freitag der Fraktionsvorsitzende der SPD-Landtagsfraktion, Erik Stohn auf seiner Sommertour in Eberswalde. Gemeinsam wurden wir von der Bildungseinrichtung Buckow e.V. in ihrer Kindertagesstätte Kleeblatt in Eberswalde empfangen. Ich möchte mich bei allen Beteiligten für diesen tollen Einblick in die herausragende Arbeit vor Ort und die anschließende gewinnbringende Diskussion zu verpflichtenden U-Untersuchungen bedanken. Gemeinsam wollen wir unsere Bemühungen noch verstärken, um wirklich allen Kindern in unserem Land ein sicheres und gesundes Aufwachsen zu ermöglichen.

11.08.2020 in Bundespolitik von SPD Barnim

Olaf Scholz ist Kanzlerkandidat der SPD

 

"Gemeinsam machen wir was draus!"

Vizekanzler Olaf Scholz soll Deutschland als Bundeskanzler in die Zukunft führen. Auf Vorschlag der beiden Parteivorsitzenden nominierten Präsidium und Parteivorstand ihn am Montag einstimmig zum Kanzlerkandidaten der SPD für die Bundestagswahl 2021. „Ich freue mich über die Nominierung – und ich will gewinnen!“, sagte Scholz.

Die Nominierung sei „etwas ganz Besonderes und eine große Verpflichtung“, sagte Scholz bei einer Pressekonferenz in Berlin. Zuvor unterstrichen die Parteivorsitzenden die gemeinsamen Ziele und die besonderen Stärken des Kanzlerkandidaten. „Wir wissen, dass er mit uns die Vision einer gerechten Gesellschaft teilt und dass er verlässlich teamfähig ist“, so Saskia Esken. Zudem sei Scholz ein erfolgreicher Krisenmanager, er habe Erfahrung und ein „festes sozialdemokratisches Fundament“, ergänzte Norbert Walter-Borjans. „Er ist unser Kandidat. Wir sind ein Team!“

28.07.2020 in Bundespolitik von SPD Barnim

Die SPD trauert um Hans-Jochen Vogel.

 

Er war der erste Vorsitzende der wiedervereinigten SPD. Er war ein großer Sozialdemokrat, ein Vorbild, ein Freund. Hans-Jochen Vogel kämpfte sein Leben lang für sozialdemokratische Werte, eine gerechte Welt und für ein einiges Europa. Er wird fehlen.

Die SPD verliert nicht nur einen ehemaligen Vorsitzenden, sondern ein Vorbild an Anstand, Integrität und Verlässlichkeit. Mutiges Handeln aus Verantwortung zieht sich wie ein roter Faden durch das Leben von Hans-Jochen Vogel. Mit seinen messerscharfen Analysen, getippt auf seiner alten Schreibmaschine, war Hans-Jochen Vogel der SPD bis ins hohe Alter wohlmeinender Ratgeber. Hans-Jochen Vogel war zur Stelle, wann immer ihn die SPD gebraucht hat. Als Bürgermeister, Minister, Fraktionsvorsitzender und später Parteivorsitzender hat er seine Arbeit stets in den Dienst der Menschen gestellt. Als bekennender Christ und überzeugter Sozialdemokrat war ihm das Gemeinwohl und der gesellschaftliche Zusammenhalt ein besonderes Anliegen. Die SPD hat heute einen Freund verloren, auf dessen Leben wir stolz zurückblicken.

Weitere Informationen über Hans-Jochen Vogel finden Sie hier: www.spd.de

19.07.2020 in Ratsfraktion

StandPunkt: Jugendhütte Finow

 

Die Jugendhütte: Stadtpolitik ist manchmal nicht einfach. Besonders, wenn zwischen unterschiedlichen Interessen abgewogen werden muss - wie bei der Jugendhütte in Finow. Vor zwei Jahren aufgebaut, um Jugendlichen einen Treffpunkt zu geben, ist sie mittlerweile zu einem Problem geworden.

29.06.2020 in Kommunalpolitik

Erste Erfolge im Eberswalder Klimapaket: Vorlage zur Eberswalder Holzbauoffensive beschlossen

 

Am 25. Juni wurde in der Stadtverordnetenversammlung unsere Beschlussvorlage „Eberswalder Holzbauoffensive“ mit breiter Mehrheit beschlossen. Es freut uns, dass sich die Fraktionen Bündnis 90/Die Grünen, DIE LINKE, CDU und Die PARTEI Alternative für Umwelt und Natur als Miteinreicher beteiligt haben. Mit dieser Vorlage wollen wir uns für eine klimaneutrale Bauweise sowie eine nachhaltige und attraktive Weiterentwicklung der Stadt Eberswalde einsetzen. Bei künftigen Sanierungen, Neubau und Erweiterungen von Gebäuden, insbesondere bei Kindertagesstätten und Schulen, soll Holz im verstärkten Maße als Baustoff eingesetzt werden. Die Vorteile des Baustoffes Holz liegen auf der Hand: Es handelt sich um einen nachwachsenden Rohstoff, der regional verfügbar ist und als CO2-neutral gesehen wird. Wir wollen im Land Brandenburg Vorbild sein und zeigen, wie eine klimaneutrale Bauweise aussehen kann. 

Welche weiteren Vorteile der Baustoffes Holz liefert und welche weiteren Ziele wir verfolgen, können Sie in unserer Beschlussvorlage entnehmen:

https://sessionnet.eberswalde.de/sessionnet/bi/getfile.php?id=58392&type=do

Link zu Stefan Zierke

PARTEILEBEN

KALENDER

Alle Termine öffnen.

29.09.2020, 18:00 Uhr Fraktionssitzung

07.10.2020, 19:00 Uhr Erweiterter Unterbezirksvorstand

27.10.2020, 18:00 Uhr Fraktionssitzung

 

WAHLPROGRAMME

SPD IM PARLAMENT

Counter

Besucher:232788
Heute:52
Online:2